Montag, 14. März 2016

ELStAM Ummeldung "auf sich selbst"

Üblicherweise wird die ELStAM-Ummeldung bei einem Systemwechsel durchgeführt, um der ELStAM-Datenbank anzuzeigen, dass nun ein anderer Zertifikatsinhaber (z.B. Rechenzentrum) für die Abmeldung und Änderungen als Empfänger wirkt. Eine Ummeldung für einen einzelnen Mitarbeiter ist aber auch ohne Systemwechsel möglich, um die aktuellen Steuerdaten abzufragen. Dies kann sinnvoll sein, wenn man schon seit längerem auf steuerliche Änderungen wartet, über die ELStAM-Monatsliste (Änderungsliste) aber keine für diesen Mitarbeiter erhält. Über die "Ummeldung" erfragt man dann einfach die aktuellen Steuerdaten dieses Mitarbeiters.

Kommentare:

  1. Hallo Herr Nölle,

    wir haben das Problem des Softwarewechsel.Die vorherige Buchführungsfirma meldet die Mitarbeiter nicht ab, so das wir keine Anmeldung durchführen können. Unsere neue Software sieht leider keine automatische Ummeldung vor.
    Haben Sie eine Idee, wie wir hier noch vorgehen könnten?

    MFG
    S. Esser

    AntwortenLöschen
  2. Der alte Dienstleister MUSS abmelden, wenn Sie im neuen Programm die Funktion der Ummeldung nicht haben, da eine erneute Anmeldung nicht möglich ist (die AN sind ja angemeldet).

    AntwortenLöschen