Donnerstag, 14. April 2016

Fusion bei Innungskrankenkassen



Zum 1.4.2016 fusionieren einige Innungskrankenkassen. Bitte setzen Sie die Mitarbeiter auf die nun gültige IKK um. Sie können dazu eine Programmroutine verwenden, indem Sie folgendermaßen vorgehen:

  • Spielen Sie das aktuelle Krankenkassenupdate ein.
  • Prüfen Sie, ob die IKK Classic mit den Betriebsnummern KK classic (Rechtskreis West) 15039837 und IKK classic (Rechtskreis Ost) 01049203 vorhanden und aktiv ist.
  • Prüfen Sie in der Maske „Krankenkassen Arbeitgeber“, ob auch dort die IKK Classic mit diesen Betriebsnummern und einem gültigen Empfänger (inkl. Bankverbindung) angelegt ist.
  • In der Maske „Krankenkassen“ können Sie auf dem 4. Reiter „Fusion“ die Umsetzung der Mitarbeiter auf die neue Kasse maschinell anstoßen. Empfehlung: Zuerst einen Prüflauf mit einem Haken im Feld „nur Protokoll“, um das Protokoll zu prüfen, danach der echte Lauf (ohne Haken im Feld „nur Protokoll“).
  • Die betroffenen IKK’s finden Sie in der Maske „Krankenkassen“, indem Sie z.B. im Textfilter nach dem Datum 01.04.2016 (Tag der Fusion) suchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen